Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Wirtschaft und Finanzen

"Wir sind die EKHN": Jahresbericht der EKHN 2023

07.10.2023 vr

„Wir sind die EKHN“: Neuer Jahresbericht zeigt evangelische Arbeit (mit Video)

Erstmals gibt es nicht nur einen gedruckten Jahresbericht. Die Ausgabe 2022/2023 wird von einer Serie von Videoclips begleitet, die zeigen: „Wir sind die EKHN!“
Verlassene Häuser auf Hügeln mit trockenem Gras und wenigen Bäumen

04.10.2023 red

Hilfe für Notleidende der humanitären Katastrophe von Bergkarabach

Ein Großteil der armenischen Bewohner:innen hat die Region Bergkarabach nach einem militärischen Einsatz Aserbaidschans verlassen. Auch evangelische Christ:innen helfen den Flüchtenden, wofür um Spenden gebeten wird.
Armut

28.09.2023 red

Diakonie Hessen: Vorschläge zur Bekämpfung von Armut in Hessen

Die Armutsquote in Hessen beträgt 17,9 Prozent. Um sie zu senken, hat die Diakonie Hessen im Vorfeld der Landtagswahl ein Positionspapier zur Bekämpfung der Armut veröffentlicht. Beispielsweise solle ein gemeinnütziger Wohnungssektor geschaffen werden. Aber auch zu den Themen Arbeit, Bildung, Gesundheit und Teilhabe gibt es Ideen.

19.09.2023 h_wiegers

Kirchenverwaltung informierte rund um das Thema Kirchensteuer

Eine lebhafte Diskussions- und Fragerunde löste ein Vortrag von Oberkirchenrätin Almut Schönthal zum Thema „Die Kirchensteuer – Bedeutung, Entwicklung und Verwendung“ in der evangelische Peterskirche in Stadecken aus. Die Leiterin des Referats „Haushalt und Controlling“ der Kirchenverwaltung der EKHN konnte kompetent und gleichsam aus erster Hand die vielen Fragen ihrer Zuhörerschaft beantworten.
Frau mit buntem Kleid auf einem grünen Feld mit Senfpflanzen

01.09.2023 red

Spendenanstieg für Brot für die Welt in der EKHN

Die Hilfsorganisation Brot für die Welt hat 2022 4,7 Millionen Euro Spenden aus dem Bereich der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau erhalten. 300.000 Euro mehr als 2021.

24.07.2023 red

Im Fairteiler-Schrank kommen gerettete Lebensmittel den Menschen zugute

Fast 11 Millionen Tonnen Lebensmittelabfälle gibt es pro Jahr in Deutschland. Auf der anderen Seite können sich Menschen mit knapper Kasse kaum frisches Obst und Gemüse leisten. Mit dem „Fairteiler-Schrank“ bringt die Evangelische Auferstehungsgemeinde in Mainz gute, aber übrig gebliebene Nahrungsmittel mit dem Bedarf vieler älterer Menschen, Eltern und junger Leute zusammen - ganz im Sinne des Foodsharings und des christlichen Glaubens.
Kirchensteuer

17.07.2023 red

Der Sinn der Kirchensteuer

In einer Umfrage vom Wochenende haben viele Deutsche die Kirchensteuer als unzeitgemäß bezeichnet. Dabei ermöglicht die Kirchensteuer vielfältige geistliche und soziale Arbeit: Von der Seelsorge über die Mitfinanzierung von Kitaplätzen und der Unterstützung von Pflegedienstleistungen bis zu Freizeitangeboten für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

05.07.2023 mr

„Wetten dass…"-Aktion kommt Tafel zugute

Die Tafel im Rimbach an der Bergstraße stellt Nahrungsmittel für bedürftige Menschen zur Verfügung. Zurzeit werden viele Tafeln stark beansprucht, vor allem seitdem die Lebensmittelpreise gestiegen sind. Deshalb planen Protestanten:innen im Weschnitztal und im Überwald eine „Wetten dass…“-Aktion am 17. September, um zum Spenden für die Arbeit der Tafel zu motivieren.

12.06.2023 kls

Fundraising filmisch erklärt

Um das Besondere an kirchlichem Fundraising zu erfassen, braucht es entweder viele Worte - oder aber einen Kurzfilm!
Eien Person sitzt mit ihrem Hund und wenigen Besitztümern am Straßenrand und hofft auf Almosen.

15.05.2023 pwb

Diakonie Hessen bietet Soforthilfe in Notfällen

Während der Pandemie konnten über den Corona-Nothilfe-Fonds der Diakonie Hessen 915.000 EUR für Nothilfe geleistet werden. Um bei besonderen Notlagen auch weiter schnell und gezielt helfen zu können, hat die Diakonie Hessen den Fonds in ein dauerhaftes Spendenprojekt überführt und es zum Start mit 30.000 Euro ausgestattet.

Diese Seite:Download PDFDrucken

Gib uns Vertrauen, Gott, in diesen Zeiten.
Gelassenheit, Besonnenheit und Mut.
Und gib uns Freundlichkeit. Die soll sich ausbreiten.
In unseren Herzen und in unserem Land und überhaupt.

(Doris Joachim)

Doris Joachim

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von gettyimages_stockam

Zurück zur Webseite >

to top