Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Alternativen zur „Seelsorge im Netz“ kontaktieren

© gettyimages, ponomariova mariaHilfe bei ProblemenBei Sorgen und Nöten lassen sich einfühlsame Ansprechpartner:innen bei der Telefonseelsorge finden

Seit über 20 Jahren haben die Pfarrer:innen im Netz an dieser Stelle auf www.ekhn.de viele Menschen bei ihren Fragen, Sorgen und Nöten begleitet. Die Seelsorgenden hatten ein offenes Ohr für alle Anliegen und haben neue Perspektiven geschenkt. Dabei ist es der Seelsorge in der EKHN wichtig, dass der Austausch in einem gesicherten Umfeld stattfindet, das Vertrauen weckt und Privates auch Privates bleibt. Das Seelsorgegeheimnis muss auf jeden Fall gewahrt bleiben. Bisher wurden digitale Kommunikations-Plattformen eingesetzt, die eine datenschutzkonforme und sichere Kommunikation ermöglicht haben. Doch aktuell steht der „Seelsorge im Netz“ keine digitale Anwendung mehr zur Verfügung, die ihren Anforderungen an einen vertraulichen Seelsorge-Kontakt sowie an Praktikabilität entspricht.

Deshalb hat sich das Team der „Seelsorge im Netz“ im Februar 2023 dazu entschieden, das Seelsorge-Angebot auf www.ekhn.de zunächst einzustellen.

Telefonseelsorge bleibt ansprechbar

Die Kirche lässt Menschen in Nöten nicht allein. Deshalb empfehlen wir die Telefonseelsorge, die auch eine Chat-Seelsorge anbietet.

Telefon: 0800.1110111 oder 0800.1110222
Internet: www.telefonseelsorge.de

Weitere Angebote: Hilfe finden – Seelsorge und Beratung

Erste Anregungen zur seelischen Gesundheit

Falls Sie direkt einige Anregungen zur seelischen Gesundheit suchen, finden Sie erste Impulse auf dieser Seite:

mental health: Seele stärken bei unterschiedlichen Herausforderungen

Diese Seite:Download PDFDrucken

In der Welt habt ihr Angst;
aber seid getrost,
ich habe die Welt überwunden.

to top