Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Kinder & Kirchenkunst

Junge Künstler:innen gestalteten einen Flügelaltar

© Michael Ränker„Wir gestalten einen Flügelaltar“, so lautete der Titel eines Kreativ-Angebots des Evangelische Dekanats Bergstraße für Kinder in den Osterferien.

Zwölf kreative Kinder aus dem Dekanat Bergstraße haben einen Flügelaltar geschaffen. Dafür gestalteten sie in einem Workshop zwölf Bilder mit biblischen Motiven, die sie sich selbst aussuchen konnten. Jetzt soll das Kunstwerk auf Reisen gehen.

Bildergalerie

© Michael Ränker„Wir gestalten einen Flügelaltar“, so lautete der Titel eines Kreativ-Angebots des Evangelische Dekanats Bergstraße für Kinder in den Osterferien.

[mr/red] Das sind die biblischen Motive, die zwölf Mädchen und Jungen zu Kunstwerken inspiriert haben: die Schöpfung, Adam und Eva, die Geburt Jesu, die Stillung des Sturms, der Bau der Arche und andere Themen. Die Bilder sind beim jüngsten Kreativ-Angebot des Evangelischen Dekanats Bergstraße mit Katja Folk entstanden, der Referentin für Kirche mit Kindern im Heppenheimer Haus der Kirche. Das Außergewöhnliche war, dass die Gemälde am Ende zu einem Flügelaltar zusammengefügt wurden. Ein Flügelaltar ist ein bestimmter Altaraufsatz, bei dem eine feststehende Bildtafel durch künstlerisch gestaltete Altarflügel geschlossen werden kann. Flügelaltäre sind in der Zeit der Gotik entstanden. Sie zeigen beispielsweise Szenen aus dem Leben Jesu, Johannes des Täufers oder des heiligen Nikolauses.

Flügelaltar kann gebucht werden

Jetzt soll der von Kindern gestaltete Flügelaltar auf Reisen gehen - mindestens durch die acht Evangelischen Kirchengemeinden, aus denen die Teilnehmer des Workshops stammten, gerne aber auch darüber hinaus:
Kontakt:  Katja Folk, Telefon: 06252/6733-36, E-Mail: katja.folk@ekhn.de.
Mit dem dreitägigen Kreativ-Angebot „Wir gestalten einen Flügelaltar“ hatte sich Katja Folk gemeinsam mit Birgit Geimer, der ehemaligen Bildungsreferentin des Dekanats, an Kinder ab acht Jahren gewendet. Unterstützt wurden die Beiden von den Teamern Johanna Engel und Sebastian Meyer.

Kunsthistorischer Hintergrund, Kreativität und Gemeinschaft

Um sich auf das Thema einzustimmen, hatten die Teilnehmenden zuvor Flügelaltäre im Hessischen Landesmuseum in Darmstadt der Abteilung „Kunst des Mittelalters“ in Augenschein genommen. Anschließend konnten die Kinder aus Erzählungen und Darstellungen in Kinderbibeln das Motiv wählen, das sie selbst auf quadratischen Leinwände malen wollten. Schließlich gestalteten sie gemeinsam die Rückseite des Altars mit dem brennenden Dornenbusch. Im Rahmen eines festlichen Empfangs fügten einige Kinder dann die Bilderrahmen zum Flügelaltar zusammen. Der Workshop erstreckte sich über mehrere Tage und war mit ausreichend Spiel- und Essenspausen geplant.

mehr über die Kunstaktion

In der Welt habt ihr Angst;
aber seid getrost,
ich habe die Welt überwunden.

to top