Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Befragung

Studie zur Digitalisierung im kirchlichen Raum

© pixabay.com/geraltSymbolbild zu einer Digitalen Umfrage: Menschen mit Sprechblasen

Digitalisierung ist auch im kirchlichen Umfeld in den letzten Jahren immer wichtiger geworden. Gerade die Corona-Pandemie hat dabei in verschiedenen Feldern zumindest vermeintlich einen echten Digitalisierungsschub ausgelöst. Der Versicherer im Raum der Kirchen (VRK) führt deshalb eine Befragung zur Digitalisierung im kirchlichen Raum durch.

Ziel der wissenschaftlichen Studie in Kooperation mit der privaten Hochschule Macromedia ist es, die Digitalisierung im Raum der Kirchen exemplarisch zu untersuchen. Dabei werden insbesondere zahlreiche Fragen aus früheren Studien in einen aktuellen Kontext gestellt, um so vielerlei Vergleiche zu ermöglichen.

Kirchenmitglieder und Mitarbeitende werden befragt

Die Befragung richtet sich dabei genauso an Kirchenmitglieder wie an Mitarbeitende kirchlicherseits getragener Einrichtungen. Die allgemeine Nutzung digitaler Kanäle aller Befragten kommt ebenso auf den Prüfstand wie bei kirchlichen Mitarbeitenden die berufliche Anwendung und bei kirchlichen Mitgliedern die Digitalisierung für gemeindliche und religiöse Thematiken. Ziel ist es, ein breites Bild dieses Themas im Raum der Kirchen zu zeichnen.

Die Beantwortung der Fragen dauert etwa zehn Minuten. Die Daten werden anonymisiert erhoben. Unter allen Teilnehmer:innen der Studie verlost der VRK zudem 20 Stück der nachhaltigen Trinkflasche Soulbottle

Diese Seite:Download PDFDrucken

Jetzt in diesen Zeiten.
Wo Ungewissheit uns umtreibt.
Vor dem Virus, das sich ausbreitet.
Oh Gott,
wir wollen daran denken,
dass du von Urzeiten her –
deine Hand über uns hältst.

(nach Doris Joachim)

to top