Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Jugendkirchentag 2024

„Kopf frei – Herz offen“: Motto für Jugendkirchentag 2024 steht

ekhnJugendkirchentag 2024 MottoJugendkirchentag 2024 Motto

„Kopf frei – Herz offen“ lautet das Motto für den Jugendkirchentag im kommenden Jahr in Biedenkopf. Über 100 Delegierte der Evangelischen Jugend haben es gewählt. Im Vordergrund stehen dabei die Themen Liebe, mentale Gesundheit und Identität.

„Kopf frei – Herz offen“: Das ist das Motto für den Jugendkirchentag der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) im kommenden Jahr. Vom 30. Mai bis zum 2. Juni 2024 werden in Biedenkopf (Kreis Marburg - Biedenkopf) mehr als 4000 Jugendliche zu der deutschlandweit einzigartigen Veranstaltung erwartet.

Platz für wichtiges schaffen

Über 100 Delegierte der Evangelischen Jugend in Hessen und Nassau (EJHN) haben das Leitwort aus drei Vorschlägen gewählt, die es in den Abstimmungsprozess geschafft hatten. Die Mottovorschläge wurden im Vorfeld von der Evangelischen Jugend des gastgebenden Dekanats Biedenkopf - Gladenbach entwickelt. „Wenn wir aufhören, alles zu überdenken, haben wir in unseren Herzen und in unserem Miteinander endlich den Platz, den wir für das Wesentliche brauchen. Die Liebe!“, sagt Elian Lorenz, Vorsitzender der Evangelischen Jugend im Dekanat Biedenkopf-Gladenbach (ejuBIG) zu dem neuen Motto. „Liebe steht über allem! Über Vernunft, Trauer, Hass, Angst, Verzweiflung, – über allem eben“, ergänzt er.

Auch Mareike Oponczewski, Vorsitzende der EJHN freut sich, dass der Jugendverband an der Entscheidung für das christliche Jugendfestival beteiligt wird: „Mehr als 120 junge Menschen können nun dieses emotionale und gleichzeitig hoch politische Thema in die Dekanate tragen und gemeinsam in die Konzeptionierung einzigartiger Angebote gehen.“

2024 Hoch hinaus

„2024 geht es hoch hinaus, im nördlichsten Dekanat der EKHN-Spitze dürfen wir zu Gast sein – darüber sind wir sehr dankbar und glücklich!“, bestätigte die Projektleiterin Conny Habermehl. „Themen wie mentale Gesundheit und Identität, die hinter diesem Motto stehen, sind sehr persönlich und gehen ans Herz. Schön, dass der Jugendkirchentag Vertrauen schafft“, freute sie sich. Auch Dekan Andreas Friedrich äußerte sich begeistert. „Ich erwarte, dass viele junge Leute aus allen Regionen unserer Kirche erwartungsvoll anreisen, diese Tage fröhlich und gesegnet zusammen erleben und ermutigt wieder nach Hause zurückkehren!“

Hintergrund Jugendkirchentag

Der Jugendkirchentag findet seit 2002 alle zwei Jahre über Fronleichnam an wechselnden Orten in dem Gebiet der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) statt. Rund 4.000 junge Menschen besuchten die Großveranstaltung zuletzt. Das umfangreiche Programm mit meist über 200 Angeboten erstreckt sich in der Regel über vier Tage und drei Nächte. Traditionell können die Gäste am Fronleichnamswochenende kreative Angebote, Konzerte sowie sport- und erlebnispädagogische Angebote wahrnehmen. Zielgruppe sind Menschen zwischen 13 und 27 Jahren. Die Großveranstaltung ist in ihrer Form einzigartig in Deutschland. Unter dem Motto „Kopf frei – Herz offen“ finden Gottesdienste, Andachten und weitere Aktionen im Stadtgebiet statt.

Diese Seite:Download PDFDrucken

Wir sind alle darin verbunden,
dass wir von Gott beschenkte Menschen sind –
mit dem großartigen Geschenk des Lebens.

(Volker Jung)

to top