Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Pazifismus. Eine Verteidigung

Kurs-Nr.: , 22.11.2023, Darmstadt

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 22. 11. 2023 19:00 – 21:00 Uhr

Ort Katholisches Bildungszentrum nr30, Nieder-Ramstädter Str. 30, 64283 Darmstadt

Kosten Spende

Links

Vortrag/Diskussion Frieden Politik und Gesellschaft

Vortrag und Diskussion mit Prof. Dr. Olaf Müller, Humboldt-Universität Berlin

Wie könnte heute ein akzeptabler Pazifismus aussehen? Eine der pazifistischen Leitideen ist pessimistisch; sie empfiehlt, stets die Gefahr unkontrollierbarer Eskalationen kriegerischer Handlungen (bis hin zur atomaren Apokalypse) im Blick zu behalten. Eine andere pazifistische Leitidee ist ein Optimismus hinsichtlich der menschlichen Natur: Suche stets nach friedlichen Auswegen aus Gewaltkrisen und halte dabei besonders ausdauernd an der Hypothese fest, dass kein Mensch in sich böse ist und nur mit vorgehaltener Pistole zur Raison gebracht werden kann. Kriegsbefürworter verteilen ihren Optimismus und Pessimismus anders, und zwar auf eine Weise, die wenig attraktiv wirkt.

Details

Veranst. Dekanat DA, Darmstädter Friedensbündnis, Kath. Bildungszentrum

Telefon 061511362430

Telefax Langtitel

E-Mail winfried.kaendler@ekhn.de

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern
Eigene Veranstaltung

In der Welt habt ihr Angst;
aber seid getrost,
ich habe die Welt überwunden.

to top