Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Reisebericht

Wie war es in Tansania?

Im Herbst vergangenen Jahres ist eine Delegation aus dem Evangelischen Dekanat an der Dill nach Tansania gereist. Die sechsköpfige Reisegruppe will am Freitag, 24. Februar 2023 um 19.30 Uhr anhand von Bildern und Musik von den Begegnungen berichten.

Zur Gruppe, die am 24. September 2022 für 15 Tage nach Tansania reiste, gehörten Cosima Benner, Sara Diehl, Julian Metzler, Wiebke Peter, Pfarrerin Jelena Wegner aus Siegbach und Dekanatsjugendreferent Hartmut Heuser.

Am Freitag, 24. Februar 2023 um 19.30 Uhr wollen sie anhand von Bildern und Musik unter dem Motto „Partnerschaft braucht Beine“ von den Begegnungen im Evangelischen Gemeindehaus Herbornseelbach (Adlerstraße 20) berichten.

Besonders eindrücklich war eine Baumpflanzaktion mit den Studierenden der Bibelschule Ruhija-Ntoma und Gespräche über die Auswirkungen des Klimawandels in Tansania. Darüber hinaus wurden Gottesdienste gemeinsam gefeiert und etliche Ausflüge unternommen.

Hintergrund Tansania-Partnerschaft

Seit 1986 pflegt das Evangelische Dekanat an der Dill eine Partnerschaft mit der Bibelschule Ruhija-Ntoma der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Tansania. Die Ausbildungsstätte im Nordwesten Tansanias in der Nähe von Bukoba am Viktoria-See bildet Studentinnen und Studenten in einem zweijährigen Kurs zu Gemeindereferenten aus. Zum Abschluss ihrer Ausbildung erhalten die Absolventen mit Unterstützung des Herborner Tansania-Arbeitskreises ein Dienst-Fahrrad, um die weit entfernten Dörfer besser zu erreichen.

1996 wurde ein Partnerschaftsvertrag unterzeichnet, in dem unter anderem vereinbart wurde, jährlich am dritten Sonntag im September einen Partnerschaftssonntag sowohl in unseren Kirchengemeinden als auch in Tansania zu feiern. Dabei wird ein gemeinsamer Bibeltext hier wie dort ausgelegt und der Brüder und Schwestern in der Fürbitte gedacht.


» Spendenkonto
für die Tansania-Partnerschaft:
Ev. Regionalverwaltung Nassau Nord
Evangelische Bank
IBAN DE86 5206 0410 0404 1002 63
Verwendungszweck: Ev. Dekanat an der Dill – Tansania Partnerschaft


» Weitere Informationen:
ev-dill.de/dekanat/ruhija-herborn.html

 

BU: Unter dem Motto „Partnerschaft braucht Beine“ wollen die Reiseteilnehmenden von den Begegnungen in Tansania berichten. Der Abend findet am 24. Februar 2022 im Evangelischen Gemeindehaus Herbornseelbach (Adlerstraße 20) statt. Foto: EV. DEKANAT AN DER DILL  

Diese Seite:Download PDFDrucken

Jetzt in diesen Zeiten.
Wo Ungewissheit uns umtreibt.
Vor dem Virus, das sich ausbreitet.
Oh Gott,
wir wollen daran denken,
dass du von Urzeiten her –
deine Hand über uns hältst.

(nach Doris Joachim)

to top