Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Nieder-Saulheim: Prominent besetzte Frühsommer-Gottesdienste

Kirchenpräsident Dr. Jung und EKHN-Präses Dr. Pfeiffer kommen

W. Breul

Dieser Frühsommer wird spannend in der evangelischen Kirchengemeinde Nieder-Saulheim: Die Gemeinde erwartete im Juni und Juli zu ihren Gottesdiensten nicht nur Kirchenpräsident Dr. Volker Jung, sondern auch die EKHN-Präses Dr. Birgit Pfeiffer sowie als zusätzliches (musikalisches) Highlight den Liedermacher Manfred Siebald als Prediger.

Dieser Frühsommer wird spannend in der evangelischen Kirchengemeinde Nieder-Saulheim: Die Gemeinde erwartete im Juni und Juli zu ihren Gottesdiensten nicht nur Kirchenpräsident Dr. Volker Jung, sondern auch die EKHN-Präses Dr. Birgit Pfeiffer sowie als zusätzliches (musikalisches) Highlight den Liedermacher Manfred Siebald als Prediger.

Am 4. Juni 2023 (10:10 Uhr) predigt Kirchenpräsident Dr. Volker Jung

Der Präsident der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau kommt am 4. Juni zur Predigt in die Nieder-Saulheimer Kirche (Neupforte 2). Dr. Jung ist seit 2009 Kirchenpräsident und in seinen Predigten engagiert, humorvoll und geistreich. Das gesellschaftliche Engagement der Kirchen ist dem aus dem Vogelsbergkreis stammenden Theologen besonders wichtig. Im Dezember 2015 wurde er Aufsichtsratsvorsitzender des Gemeinschaftswerks der Evangelischen Publizistik (GEP) in Frankfurt. Jung gilt damit als „Medienbischof“ der EKD. Im Juni 2016 berief ihn der Rat der EKD zudem zum „Sportbeauftragten der Evangelischen Kirche in Deutschland“. Der rheinische Präses Thorsten Latzel hat das Amt im April 2022 übernommen. Im November 2021 wurde Jung erneut in den Rat der EKD gewählt. 

Am 25. Juni 2023 (10:10 Uhr) predigt EKHN-Präses Dr. Birgit Pfeiffer

Die EKHN-Präses kommt am 25. Juni zur Predigt in die Nieder-Saulheimer Kirche (Neupforte 2). „Weniger Angst, mehr Mut, mehr Hoffnung“ ­– mit diesen Worten hat Birgit Pfeiffer vor einem Jahr als erste Frau das zweithöchste Amt der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau angetreten. Dr. Birgit Pfeiffer ist promovierte Medizinerin und arbeitet beruflich als wissenschaftliche Gleichstellungsbeauftragte an der Universitätsmedizin der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz. Bis zum Frühjahr 2022 war sie 18 Jahre lang Vorsitzende der Mainzer Dekanatssynode und ihres Vorstandes. Dr. Pfeiffer ist seit 2010 Mitglied der Kirchensynode für das Dekanat Mainz, sie war bereits 2010 bis 2016 Mitglied des Kirchensynodalvorstandes und als solches von 2013 bis 2016 auch Mitglied der Kirchenleitung. Birgit Pfeiffer engagiert sich in verschiedenen Stiftungskuratorien und Gremien auch im außerkirchlichen Bereich und hat zwei Fördervereine mitgegründet.

9. Juli 2023 (10:10 Uhr) predigt Liedermacher Manfred Siebald im Gemeindegarten

Am 9. Juli predigt der Liedermacher Manfred Siebald im Gemeindegarten am Dietrich Bonhoeffer-Haus (Neupforte 16) und wird ­– so hofft die Gemeinde – auch einige Lieder singen, denn es gibt vermutlich nur wenige Menschen in den evangelischen Kirchen in Deutschland, die nicht schon selbst Lieder von Manfred Siebald gesungen haben. Seit über fünf Jahrzehnten dichtet, komponiert und singt er christliche Lieder nicht nur in Deutschland, sondern auch in vielen anderen Ländern. Manfred Siebald ist beeinflusst von den nordamerikanischen Folklegenden Pete Seeger, Bob Dylan und Simon und Garfunkel. Was viele nicht wissen: In seinem Hauptberuf war er bis zu seiner Pensionierung Professor für Amerikanistik an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz. Das thema seiner Habilitation war ein biblisches: Der verlorene Sohn in der amerikanischen Literatur. Bei schlechtem Wetter findet der Gottesdienst in der Nieder-Saulheimer Kirche statt.

Beten mit Worten der Bibel:

Gott,
der du alle Dinge durch dein Wort geschaffen
und den Menschen durch deine Weisheit bereitet hast,
Gib mir die Weisheit, die bei dir auf deinem Thron sitzt.
Amen

(Weisheit 9,1 ff)

to top